Optimierung des Energieeinsatzes und Kostensenkung

Energiemanagement | Energieeffizienz steigbern

I. Klientenherausforderung

Bedingt durch das Energiedienstleistungsgesetz (EDLG) wurde eine deutsche Tochtergesellschaft eines amerikanischen Konzerns (Kapital: 2.556.459 EUR), Maschinenbau, gezwungen, die Entscheidung zu treffen, ein Energieaudit für einen Standort durchzuführen oder ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 einzuführen.

Ziele:

  • Umweltschutz durch nachhaltiges Wirtschaften
  • Generierung von Mengen- und Kosteneinsparungen
  • Sukzessiver Überblick über die wesentlichen Verbraucher und Verbrauchsstrukturen als Voraussetzung für eine gezielte Steuerung
  • Kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz
  • Erhöhung der Mitarbeiteridentifikation durch gemeinsame Ziele. Veränderung des Mitarbeiterverhaltens zum Wohle des Unternehmens und der Umwelt
  • Verbesserter Außenauftritt durch nachgewiesene Energieeinsparungen und klimapolitisch vorausschauendes Handeln
  • Schaffung der rechtlichen Voraussetzungen für Entlastungen bei der Strom- und Ökosteuer

II. Rolle und Aufgabe von Dr. Hartmut Frenzel

  •  Beratung zur Entscheidungsfindung Energieaudit vs. Energiemanagementsystem
  • Analyse der Ist-Situation
  • Schulung der Geschäftsführung, des Betriebsleiters, des neuen Energiemanagementsystembeauftragten, des Instandhaltungspersonals und des Einkaufs
  • Beratung zur Prozessoptimierung
  • Entwicklung des EnMS-Handbuches
  • Entwicklung von Transparenz beim Energieeinkauf und der Energienutzung
  • Entwicklung von Zielen (Schwerpunkte Druckluft, Beleuchtung sowie Fähigkeiten und Bewusstsein)
  • Begleitung der Umsetzung
  • Unterstützung bei der Managementbewertung (Management-Review)
  • Begleitung des vollständigen Zertifizierungsverfahrens

III. Resultate

Durch ein neues Verständnis zur Energienutzung im Unternehmen von der Geschäftsführung bis zum Beschäftigten in der Produktion wurde eine deutliche Reduktion des Verbrauchs und entsprechend eine erhebliche Kosteneinsparung erzielt. Zudem konnten Steuerrückerstattungen veranlasst werden.

IV. Fazit

Nutzen > Aufwand

Arbeiten wir zusammen